News und Informationen

Gründächer: Ein Stück Natur auf dem Haus

Bepflanzte Flachdächer sind mehr als grüne Oasen. Im Sommer funktionieren sie als Klimaanlagen, im Winter als natürliche Wärmedämmung. Moose, Kräuter, Gräser oder robuste Sukkulenten fangen die Hitze ab und verhindern so, dass sich der Dachraum überhitzt. Pflanzen auf dem Dach tragen also zum Energiesparen bei, weshalb sie als Teil der energetischen Sanierung staatlich gefördert und bezuschusst werden.

11.07.17 | Weiter lesen...


Energetisch sanieren und altersgerechter Umbau

Unter diesem Thema fand am 26.04.17 eine erste Informationsveranstaltung der KH- durchgeführt von der Dachdecker- und Zimmererinnung Bielefeld – für Mitglieder von „Haus & Grund Bielefeld“ statt.
Die Referenten stellten energetische Maßnahmen wie Dach- und Fassadensanierungen vor und zeigten ihre Kombinationsmöglichkeiten mit den Programminhalten „Altersgerechter Umbau“ auf. Die Fördermöglichkeiten der einzelnen Maßnahmen wurden erläutert und ihre Effizienz diskutiert. Anschließend wurden die mietrechtlichen Aspekte und damit die Auswirkungen auf den Mietvertrag verdeutlicht . Die positive Resonanz der Zuhörer bestätigte die Aktualität dieses Themas.

18.05.17


Exklusiv für Innungsmitglieder: Workshop/Vortrag zum Thema: „Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten“

Es gibt viele Gründe, warum Unternehmer im Dachdeckerhandwerk mehr Engagement in die Gesundheit und Sicherheit und damit in die positive Motivation der Beschäftigteninvestieren sollten. Untersuchungen beweisen, dass es sich lohnt, Zeit und Geld inden betrieblichen Arbeitsschutz zu investieren, denn systematischer Arbeitsschutzsenkt Ausfalltage und verbessert das Betriebsklima sowie die Wirtschaftlichkeit des Dachdeckerbetriebes. Arbeitsschutz lohnt sich!

Experten haben bewiesen, dass Betriebe, die in Arbeitsschutz und
Gesundheitsförderung investieren, Kosten sparen und zusätzlichen geldwerten
Nutzen ziehen durch: – vermiedene Betriebsstörungen und weniger Ausfalltage – geringere Nacharbeit – gestiegene Motivation und Zufriedenheit der Beschäftigten – nachhaltige Qualitätsorientierung – verbessertes Image

Wir laden Sie herzlich zu unserem Vortrag „Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten“ ein.
Wann: Donnerstag, 22. Juni 2017, 13.00 Uhr (Dauer ca. 4. Std.)
Wo: Kreishandwerkerschaft Bielefeld, Hans-Sachs-Str. 2, 33602 Bielefeld, Konferenzraum
Referent: Sachverständigenbüro Dr. Ing. Christian Zentgraf

Themen des Vortrags: – Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten – Gefährdungsbeurteilungen richtig erstellen – Absicherung von Baustellen – Absturzsicherung im Steildach/ Flachdachbereich – Schutzmaßnahmen bei Reparaturarbeiten – Stolpern – Rutschen – Stürzen – Unkontrollierte bewegte Teile

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 12. Juni 2017 in der Innungs-Geschäftsstelle an.

Wir freuen uns auf Sie!

8.05.17


Seminar: Schimmel-Schäden nach energetischen Sanierungen

Gemeinsam mit mit Velux laden wir zum folgenden Seminar ein:
Schimmel-Schäden nach energetischen Sanierungen –
Die „unbekannte“ Lüftungsnorm.

Manchmal ist es vertrackt: Einerseits werden Gebäude durch eine Sanierung energieeffizienter gemacht, andererseits entsteht durch eine verbesserte Luftdichtheit schneller Schimmel. Wenn sich plötzlich Feuchteschäden zeigen, geht die Suche nach dem Schuldigen los – und die führt immer öfter vor Gericht.
Hier wollen wir Lösungen aufzeigen!

Zu unserem spannenden Thema haben wir einen echten Spezialisten eingeladen:
Hans Westfeld ist Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV Rheinland) und Exper- te für Schimmelpilzschäden. Er wird aus der Praxis über Schäden aufgrund mangelnder Lüftung und die Auswirkung der Lüftungsnorm auf das Handwerk berichten. Anschließend zeigt ein Referent von VELUX Lösungen auf, mit denen Dachhandwerker Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 ganz unkompliziert umsetzen können.

Anmeldung über die Innung unter :
Kreishandwerkerschaft Bielefeld
Telefon: 05 21-58 00 9-22
Telefax: 05 21-58 00 9-42
Email: info@dachdecker-zimmerer-bielefeld.de

4.05.17


Westfälische Dachtage in Eslohe - Bielefelder Delegation nimmt teil

Vom 9. bis 10. März 2017 wird eine Delegation der Bielefelder Dachdecker- und Zimmerer-Innung nach Eslohe reisen. Dort finden die Westfälischen Dachtage 2017 statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Gesellschaft zur Förderung des westfälischen Dachdeckerhandwerks mbH unter Schirmherrschaft des Innungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Westfalen und des Bildungszentrums des westfälischen Dachdeckerhandwerks e.V..

23.02.17 | Weiter lesen...