News und Informationen

Veranstaltung am 09.02.2018: Drohneneinsatz im Dachdeckerhandwerk

EXKLUSIV FÜR INNUNGSMITGLIEDER

Drohnen sind aus dem Handwerk nicht mehr wegzudenken. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Fotos und Videos für die Werbung über die Vermessung von Dach- oder Fassadenflächen bis hin zum Einsatz von Wärmebildkameras oder anderen Spezialsensoren. Zusammen mit der Firma U-Rob bietet die Dachdecker- und Zimmerer-Innung Bielefeld eine maßgeschneiderte Drohnenschulung an. Sie erfahren an einem Tag alle Grundlagen, die für den sicheren Betrieb von Drohnen notwendig sind. Die rechtlichen Grundlagen, Einsatzplanung, die Auswahl der Kameraeinstellungen oder praktische Flüge sind nur einige Beispiele der Inhalte, die vermittelt werden. Abgerundet wird dieser Tag mit einer Schulung für die Nutzung der App „DJI Go“, die zum Steuern und Einstellen der meisten Drohnen genutzt wird.
Dieser Lehrgang soll Sie darauf vorbereiten Ihre Drohne für den Einsatz im Alltag optimal einzusetzen und die Funktionsfähigkeit dieser Technik auszuschöpfen.

Termin: Freitag, 9. Februar 2018, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort: Kreishandwerkerschaft Bielefeld, Hans-Sachs-Str. 2, 33602 Bielefeld

Anmeldungen direkt an die Geschäftsstelle: Tel: 0521-5800922

16.01.18


DACH+HOLZ International 2018: Weltleitmesse für Dachdecker und Zimmerer in Köln

Drohnen, Gründächer und Lifeline-Systeme: Wer das sucht, geht auf die DACH+HOLZ International, die Weltleitmesse für Dachdecker, Zimmerer und Klempner. In vier Hallen zeigen rund 550 Aussteller aus 22 Ländern vom 20. bis 23. Februar 2018 in Köln auf über 70.000 m2 ihre Produktneuheiten. Thematische Schwerpunkte sind die Bereiche Dach, Wand, Metall, Abdichtung, Holz- und Ausbau sowie energetische Sanierung. Besonderes Augenmerk wird dieses Mal auf Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gelegt.

11.01.18 | Weiter lesen...


Obermeister Dipl.Ing. Martin Lang als Sachverständiger vereidigt

In der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hat Hauptgeschäftsführer Dr. Jens Prager sechs neue Sachverständige vereidigt: Maler- und Lackierermeister Robert Ochsenfarth, Sachverständiger für Restaurierung im Maler- und Lackierer-Handwerk, Rollladen- und Jalousiebauermeister Jurian Burdich für das Rollladen- und Jalousiebauer-Handwerk, Tischlermeister Daniel Bethlehem für das Tischler-Handwerk, Straßenbauermeister Denis Vahle für Straßenbauer-Handwerk, Elektroinstallateurmeister Guido Weidich für das Elektrotechniker-Handwerk und Dipl.-Ing. Martin Lang für das Dachdecker-Handwerk.

Prager forderte die Vereidigten auf, die gesetzliche und gesellschaftliche Verantwortung als Sachverständiger gemäß der Handwerksordnung pflichtbewusst zu übernehmen. „Sie erfüllen als Sachverständiger eine unverzichtbare Aufgabe, die viel Wissen und ein hohes Maß an Verantwortung abverlangt“, betonte der Hauptgeschäftsführer. Die sechs neu Vereidigten gehören zu den dann insgesamt 128 öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Bielefelder Handwerkskammer, die bei gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten die fachliche Qualität erbrachter Handwerksleistungen begutachten.

Quelle: www.handwerk-owl.de

4.01.18


Tag des Handwerks am 17.09.2017

Aus diesem Anlass laden die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und das Handwerksbildungszentrum Brackwede in Kooperation mit den Kreishandwerkerschaften Bielefeld und Gütersloh von 13 bis 17 Uhr in ihre Bildungsstätten ein. Dort können die Besucher in den offenen Werkstätten und an vielen Informationsständen erleben, was das Handwerk alles zu bieten hat. Auszubildende und Meisterschüler stehen als Ansprechpartner bereit. Weitere Informationen über Karrierechancen im Handwerk und die Voraussetzungen für eine Aus- oder Weiterbildung liefern die Mitarbeiter/innen und Innungsmitglieder. Außerdem erhalten die Besucher einen Einblick in die Vielfalt handwerklicher Berufe.

Unsere Dachdecker-Kollegen finden Sie am Campus Handwerk, die Zimmerer präsentieren sich im HBZ Brackwede.

7.09.17


Team Handwerk läuft beim Run & Roll Day 2017

Am Sonntag den 10. September übernehmen wieder die Sportler das Kommando auf der Bielefelder Stadtautobahn, die verkehrstechnisch komplett gesperrt wird.

Dann verwandelt sich der Ostwestfalendamm in eine Arena für zahlreiche Wettkämpfe.
Die Handwerkskammer stellt gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Bielefeld und dem HBZ Brackwede mobile Meister, sportliche Gesellen und Azubis, die das “Team Handwerk” bei dem 5-km Lauf unterstützen.

Treffpunkt des Teams ist am 10.09.2017 um 14:30 Uhr am Campus Handwerk 1 in Bielefeld. Der Lauf beginnt um 15.15 Uhr am Startpunkt auf dem Ostwestfalendamm.

Quelle: HWK

5.09.17